Was ist los in der Betreuung?

Unser NANA Projekt, Frühling 2024

 

 

Wir wollten einmal neue Wege ausprobieren und den Betreuungskindern ein fortlaufendes Projekt anbieten, das über mehrere Wochen andauern sollte.

So entstand die Idee, mit den Kindern die NANA Figuren der Künstlerin Niki de Saint Phalle nachzuempfinden.

Hierfür benutzten wir Luftballons und Pappmaschee.

Zu Beginn des Projekts mussten wir einige Rückschläge einstecken, da die Luftballons unter dem Pappmaschee schrumpften und damit unbrauchbar zur weiteren Verarbeitung wurden.

Wir änderten dann ein wenig die Technik und so entstanden über mehrere Wochen sehr verschiedene Kinder NANAS, unter anderem ein NANA Hase und eine NANA Schildkröte.

Die Geduld der Kinder wurde bei dem Projekt auf die Probe gestellt, aber alle hielten bis zum Ende durch und hielten am Ende stolz ihre Figuren in der Hand.

 

Bei einer Runde am Ende des Projekts waren sich alle einig, dass sie ein solches Projekt gerne wieder machen würden, auch wenn es manchmal nicht ganz rund lief. 

 

                                                  

 

Wir sagen Dankeschön! – 27.2.2024

 

Wir möchten uns hier, im Namen der Kinder und Betreuerinnen, bei dem Team des Abgabebasars, für den uns überreichten Gutschein, ganz herzlich bedanken!

Dieses Jahr durften wir beim Abgabebasar in Glashütten wieder einen Gutschein einlösen und neue Spielsachen für die Glasperlen auswählen.

Schwerpunkt der Auswahl war von uns vor allem Spielsachen für die Kinder der 4. Klasse zu finden.

Mit dem Baukasten „Gravitrax“ und der Ergänzung dazu haben wir genau den Geschmack der älteren Kinder getroffen und er ist schon voller Eifer und Begeisterung im Einsatz.

 

Aber auch die Pferde und das Puzzle sind begeistert angenommen worden und werden bespielt.