Aktuelles


16.11.2018 Lust auf (Vor-)Lesen

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages stand auch bei uns an der Hans Christian Andersen-Schule an diesem Freitag das (Vor-)Lesen mit Mittelpunkt. Zu Beginn dieses besonderen Tages, der in jedem Jahr einen festen Platz in unserem Schul-Kalender hat, konnte uns das Büchereiteam viele neue Bücher vorstellen, in denen ab sofort nach Herzenslust geschmökert werden darf. In den letzten Wochen waren unsere fleißigen Bücherei-Mamas sehr aktiv und haben versucht, so viele Bücherwünsche von Kindern, Lehrern und Eltern wie nur möglich zu erfüllen. Viele Eltern und Verwandte haben Buchpatenschaften übernommen, ebenso wie der Förderverein und die Buchhandlung Bollinger aus Oberursel. Die Kinder verliehen mit vielen "AHHHS" und "OHHHHS" ihrer Freude über die zahlreichen tollen Bücher Ausdruck und stürmten in den Pausen unseren Lesegarten, um die neuen Werke zu bestaunen und auszuleihen. Wir danken unserem großartigen Büchereiteam und allen Buchpaten für die Unterstützung.

Ab sofort können sich alle Lehrer, Eltern und Interessierte anhand der folgenden Listen ausführlich über den Bestand unserer Bücherei informieren:

Download
Bücherbestand nach Autor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 732.1 KB
Download
Bücherbestand nach Buchtitel-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 749.9 KB

Nach dem gemeinsamen Beginn wurde in den Klassen vorgelesen, selbst gelesen, dazu gemalt, gebastelt und geschrieben. So macht (Vor-)Lesen allen großen und kleinen Menschen besonders viel Freude. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

09.11.2018 Kinderoper "Hänsel und Gretel"

Pauline

 

Die Oper von Hänsel und Gretel

 

Am Freitag, den 9.11.2018 hat die junge Oper mit der Grundschule Glashütten das Stück "Hänsel und Gretel" aufgeführt. Zu der ersten Stunde kamen zwei Opernsänger und eine Opernsängerin in die Turnhalle und bauten alles auf.

 

Zur 2. Stunde sind wir in die Schule gekommen und die Schauspieler haben mit den Kindern geprobt. Das Stück begann um 8.30 Uhr und hörte um 10.15 Uhr auf. Die drei Schauspieler kamen aus Berlin und Hamburg.

 

Ca. 25 Kinder spielten in der Oper mit. Der Rest der Schüler und ein paar Eltern schauten zu. Es gaben 1 Taumännchen, 1 Vater, 2 Mütter, 1 Sandmann, 5 Hänsel, 5 Gretel, 2 Hexen und 8 Waldengel. Alle Kinder sangen im Chor diese Lieder: "Brüderchen komm tanz mit mir" und "Ein Männlein steht im Walde", sowie das "Finale" der Oper.

 

 

Maya

 

Die Oper von Hänsel und Gretel

 

Am Freitag, den 9.11.2018 hat die Junge Oper mit der Grundschule Glashütten das Stück "Hänsel und Gretel" aufgeführt. Am Anfang haben die Kinder, welche eine Rolle hatten noch geprobt. In der Zeit sind die Eltern gekommen. Nach ungefähr 10 Minuten hat das Stück angefangen. Es gab schöne Lieder, die wir gesungen haben: "Brüderchen komm tanz mit mir und "Ein Männlein steht im Walde".

 

Es waren ca. 25 Kinder von der Schule, die mitgemacht haben. Um 10.15 Uhr war das Stück zu ende. Es war ein tolles Erlebnis.

 

 

 

Lina

 

Hänsel und Gretel- Das Stück

 

Am Freitag, den 9.11.2018 hat die Junge Oper mit der Grundschule Glashütten das Stück "Hänsel und Gretel" aufgeführt. Es wurde in der Turnhalle von Glashütten gespielt. Als erstes haben die zwei Opernsänger und eine Sängerin die Kinder verkleidet. Die drei kamen aus Berlin und Hamburg. Es waren ca. 25 Kinder auf der Bühne. Die anderen Kinder, die keine Rolle hatten, haben mit einigen Eltern und Lehrerinnen zugeschaut. Um 8.30 Uhr hat es angefangen. Die drei Opernsänger haben erst einmal alles erklärt. Um ca. 9.00 Uhr hat das Theater richtig angefangen. Es waren immer Gruppen. In dem Stück haben Eltern, Kinder und Lehrer gesungen, vor allem aber die Opernsänger. Wir alle haben "Brüderchen komm tanz mit mir" und "Ein Männlein steht im Walde" gesungen. Die Oper wurde an vielen Szenen von den Opernsängern mit Gesang gestaltet. Aber es ging auch alles zu Ende!

 

Zum Schluss sind alle Schauspieler auf die Bühne gegangen. Eltern, Lehrer und die Kinder, die keine Rolle hatten haben applaudiert. Das Stück war ca. um 10.15 Uhr beendet. Die Eltern sind nach Hause gefahren und die Lehrer sind mit den Kindern wieder in die Schule gegangen. Das war ein tolles "Hänsel und Gretel"- Stück.